Sbrinz - Sablé

Eine freundliche Begrüßung mit einem Glas Wein.

Oder einfach so zum Knabbern: kalt, oder noch besser warm.

Zutaten für 4 Personen:

100 g weiche Butter
100 g reifen Sbrinz
fein gerieben
200 g Mehl
2 Prisen Backpulver
2 Eier,Mehl zum Mehlen
Butter zum einbuttern
wenig Thymian zum Garnieren.

Zubereitung

1) Alle Zutaten sorgfältig verkneten, bis ein ganz glatter Teig entsteht.
2) Auf einer bemehlten Unterlage eine Rolle von etwa 3 cm Durchmesser
formen.
3) Mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
4) Ein Backblech dünn einbuttern und leicht mit Mehl bestäuben.
5) Die Teigrolle in etwa 5 mm dünne Scheiben aufschneiden und auf das Blech legen.
6) Bei 160 ° während etwa 20 Minuten hellbraun backen.
Tip: Der Teig lässt sich problemlos einfrieren.

Guten Appetit wünscht, ihr Anton Langer

Zufallsrezept

Epoisse oder Camembert mit karamellisierten Apfelspalten
mehr ...

Neu eingetroffen:

Käse von der Alpe del Garda in Tremosine
Al Lambic: Grappa vom Feinsten